News

Die erste Esse 750 ist vergangene Woche in San Diego in Südkalifornien angekommen. Das Boot zieht viel Aufmerksamkeit im San Diego Yacht Club auf sich, wie der Eigner berichtet.

Vor knapp 5 Jahren wurde die Esse 750 zur European Jacht oft he Year 2015 gewählt. Heute segeln Esse 750 in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Dänemark, Singapur und den USA und ziehen mit ihren eleganten Linien und den ausgezeichneten Segeleigenschaften überall die Seglerblicke auf sich! Sie lassen Seglerherzen höher schlagen, vor allem die von uns Esse 750-Seglern – Pure Sailing!

Vom 22. – 24. Juli 2016 hielt die Esse 750 International Class ihre zweite offizielle Klassenregatta der Saison im schmucken (und weltbekannten) St. Moritz ab. Im Gegensatz zum letzten Jahr sahen sich die 8 Teams aus der Schweiz, Dänemark und den USA an den ersten beiden Tagen des Events mit tendenziell bewölkten und windarmen Bedingungen konfrontiert. Dafür schaufelten diese Umstände mehr Zeit für das Geniessen des Soziallebens inmitten der atemberaubenden Bergkulisse frei. Letztendlich kamen aber auch die Seglerherzen nicht zu kurz.

Alle drei Schiffsmodelle der Esseboats-Familie dominieren derzeit ihre Kategorien am Ruf Langstreckencup auf dem Zürichsee. Amedeo Vaccani liegt mit der Esse 990 in Führung bei der S2-Wertung, Josef Schuchter lässt bisher all seine Gegner in der S6b-Wertung mit der Esse 750 hinter sich und Nicola Fuso führt die S6a-Wertung mit seiner Esse 850 an. Esseboats ist äusserst stolz auf diesen bemerkenswerten Erfolg und wünscht allen Esse-Seglerinnen und –Seglern für den weiteren Verlauf des Ruf Langstreckencup 2016 gutes Gelingen!

Sechs Esse 750 bestritten über das Pfingstwochenende den Esse 750 Castle Cup 2016, bestehend aus einer Langstreckenregatta am Samstag und vier Dreieckswettfahrten am Sonntag, auf dem Zürichsee. Die Langstreckenregatta von Zürich nach Rapperswil war geprägt von wenig Wind und viel(!) Regen. Am Sonntag durfte die Flotte dafür bei 4-6kn Wind vier schöne Dreiecksregatten vor der bildhübschen Kulisse Rapperswils geniessen.

„Die Freuden eines Seglers sind so simpel wie diejenigen eines Kindes.“

- Bernard Moitessier, französischer Segler und Journalist