News

Vor knapp 5 Jahren wurde die Esse 750 zur European Jacht oft he Year 2015 gewählt. Heute segeln Esse 750 in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Dänemark, Singapur und den USA und ziehen mit ihren eleganten Linien und den ausgezeichneten Segeleigenschaften überall die Seglerblicke auf sich! Sie lassen Seglerherzen höher schlagen, vor allem die von uns Esse 750-Seglern – Pure Sailing!

Im Juli 2015 wurde in St. Moritz die Esse 750 International Class (IC) gegründet und die erste internationale Klassenregatta durchgeführt. Im zweiten Vereinsjahr waren es zusätzlich zum St. Moritz Cup mit dem Castle Cup in Rapperswil zwei IC-Regatten. Im 2017 kommt mit dem Lions Cup Thalwil eine weitere attraktive IC-Regatta dazu, so dass dieses Jahr 3 Regatten geplant sind. Es ist nicht das Ziel des Vorstandes, mit jedem neuen Vereinsjahr eine zusätzliche Regatta durchzuführen, vielmehr soll auch in Zukunft der Fokus neben den seglerischen Herausforderungen auf einem attraktiven Umfeld liegen, das es erlaubt zu Geniessen und Freundschaften zu pflegen.

Wir freuen uns, wenn Du an den Esse 750-Events teilnimmst, die Regatten aktiv segelst und so dazu beiträgst, dass unsere Klasse lebt! Neben den IC-Regatten gibt es auch viele Möglichkeiten, mit unserer schnellen Esse 750 an lokalen Regatten erfolgreich zu sein. Henning Hartnacke belegte letztes Jahr mit seiner BAOBAO SUI017 in der Jahreswertung des ZSV-Langstreckencups (Gruppe S6 b) den bemerkenswerten 4. Rang – im Gegensatz zu den vor ihm liegenden Booten ist er die meisten Regatten einhand gesegelt – herzliche Gratulation!

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch allen ein gutes Neues Jahr und freue mich Euch an einem der Esse 750-Anlässe 2017 anzutreffen – vielleicht schon an der Boot Düsseldorf vom 21.-29.01.2017, wo unser Boot präsentiert wird oder beim gemütlichen Saisonauftakt im Segelclub Stäfa zusammen mit dem Esse 850-IC am 04.02.2017.

Mit den besten Wünschen
Mast und Schotbruch!

Arno Inauen
Vorstand Esse750 International Class
Esse 750 – „Pure Sailing“

„Die Freuden eines Seglers sind so simpel wie diejenigen eines Kindes.“

- Bernard Moitessier, französischer Segler und Journalist